Surf on Europe! – Screening 26.06.

Sie sind zerrissen zwischen der Freiheit der Wellen und den Grenzen der Gesellschaft: Majid, ein Kitesurf-Lehrer in Tarifa, sehnt sich nach seiner Familie in Marokko, die wegen Visa-Beschränkungen dort feststeckt. Margaux organisiert in Biarritz das erste LGBTQ-freundliche Surf-Festival in Europa. Und Rosy, ein nordirischer Surfbrett-Shaper, sucht Halt inmitten einer tief gespaltenen Community.

SURF ON EUROPE! erforscht Europas Versprechen von Freiheit und die anhaltenden Herausforderungen, die es bedrohen.

Am Mittoch, den 26.06.24 ab 20:30h bei uns KOSTENLOS anzuschauen.Wir freuen uns auf euch 🙂

surfoneurope #surfmovie #wilsonxdiy #kesselschmiedekassel #werrawelle

Es war uns ein Fest :-)

Wir hatten eine schöne Zeit und möchten uns bei allen Beteiligten bedanken! Spezieller Dank geht an die Stadt Kassel, das Jugendamt für Ihre allgemeine Förderung, @huettbrauerei @fritzkola und @volcom_germany für Ihren Support wie auch allen anderen Sponsoren. Ein großes Dankeschön geht auch an die Bands für Ihre Auftritte, allen Helfer*innen und vor allem unseren Gästen! Ihr habt alle dazu beigetragen, dass dieses Wochenende so ein riesen Erfolg war. Wir freuen uns schon jetzt mega auf 36 Jahre Mr.Wilson mit euch!

Warum bleibt Anna NICHT in Kassel?

Vielleicht ja deshalb:

Die offene Kinder- und Jugendarbeit (OKJA) ist eine nachhaltige Präventions- und Beziehungsarbeit, die im gemeinsamen Schulterschluss von kommunalen und freien Trägern in Kassel geleistet wird.

Wir, die OKJA, sprechen mit unserer großen Bandbreite unterschiedlichste Kinder und Jugendliche an und:

• bieten präventive Angebote zur Vermeidung von (teuren) Hilfen zur Erziehung

• sichern Grundbedürfnisse vieler Kinder und Jugendlicher ab (z.B. Essens- und

Kleidungsausgabe)

• ermöglichen durch Beziehungsarbeit in vielen Fällen den Kinderschutz

Der Erhalt der Angebotsvielfalt ist unerlässlich, um die Kinder und Jugendlichen wohnortnah und interessensspezifisch zu erreichen.

Unsere aktuelle Situation:

Die Zuwendungen der Stadt mit der derzeitigen Dynamisierung koppeln sich deutlich von den

Tariferhöhungen des TVöD SuE und der hessischen Jugendhilfekommission ab. Das bedeutet

eine deutliche Schlechterstellung gegenüber kommunalen Angeboten bzw. Beschäftigten.

Die Folgen sind:

• Personal kann nicht gehalten, bzw. nicht neu eingestellt werden

• Reduzierung und Wegfall von Angeboten bis hin zur Schließung von Einrichtungen

• Verschlechterung der Versorgungslage im präventiven Bereich und damit verbunden ein

erhöhter Bedarf in den Hilfen zur Erziehung

Die OKJA in Kassel braucht:

• eine faire und vergleichbare Finanzierung von kommunalen und freien Trägern

• als Grundlage den aktuellen TVöD SuE

• eine angemessene Dynamisierung nach Vorbild der hessischen Jugendhilfekommission

SOMMERFERIEN SKATECAMP

Es ist wieder so weit! Am 15.07 – 19.07 findet unser Sommer SkateCamp statt! Anmeldungen ausschließlich an skatecamp@mister-wilson.de ! *Vergünstigte Teilnahmegebühr (100€) bei Vereinsmitgliedschaft der Teilnehmenden! Die Anmeldungen werden Di. und Fr. bearbeitet!